Skip To Content

Top 15 Der Besten Kompressionspedale Im Jahr 2021 – Vollständiger Leitfaden

Written by Dezember 4, 2020


Um zu verstehen, was ein Kompressionspedal bewirkt, ist es wichtig zu verstehen, was Kompression ist? Kompressionspedale sind sehr nützlich für Gitarristen, die sich einen kräftigeren Ton als den ursprünglich erzeugten wünschen, einen ausgewogeneren Klang sowie mehr „Sustain“ in den von ihnen erzeugten Gitarrenklängen.  Kompression wird in den Tonaufnahmestudios ausgiebig eingesetzt, um den Gesamtpegel des Audiosignals in den Griff zu bekommen. Sie wird von den Toningenieuren verwendet, um den leiseren Teil der Signale lauter und die lauteren Teile leiser zu machen. Dadurch wird eine bessere Ausgewogenheit des Klangs erreicht.  Neben der Ausgewogenheit des Klangs ist die Komprimierung maßgeblich an der Minderung des Klangs beteiligt und liefert mehr „Sustain“. Diese beiden Qualitäten sind ideal für Gitarristen, da sie sich nach beiden in den von ihnen erzeugten Klängen sehnen.

Kompression verstehen

Es ist eine ziemliche Herausforderung, das richtige Pedalbrett für seine Gitarre oder sein Studio zu wählen. Es gibt eine [Fülle von Gitarrenbrettern auf dem Markt, und die Aufgabe, aus diesem Durcheinander auszuwählen, ist nervenaufreibend. Die Kompressionspedale werden oft vernachlässigt, wenn Gitarristen die Wahl für ihre Bretter treffen, und dies ist in der Tat der Hauptfaktor, der den Unterschied im Gesamtklang ausmacht. Kompression ist in der Tat ein subtiler Effekt im Vergleich zu anderen Effekten wie Verzögerung, Verzerrung oder einer Phasenverschiebung.  Dies ist der Grund dafür, dass sie von den Gitarristen oft vernachlässigt wird, insbesondere von denen, die entweder anfangen, Gitarre zu spielen, oder sogar von denen, die ein mittleres Niveau an Übung und Erfahrung haben. Tatsache ist, dass ein Kompressorpedal, wenn es richtig eingesetzt wird, den Gitarrenklang ziemlich deutlich verbessert oder formt.

Gitarrenklang und Kompression

Der Klang einer sauberen Gitarre kann sehr leicht durch die Verwendung eines Kompressionspedals verbessert werden. Dafür gibt es viele GründeTop 15 Best Compression Pedals in 2018 hinter einer solchen Verwendung. Der Hauptgrund dafür ist, dass den Noten, die von einer sauberen Gitarre gespielt werden, normalerweise das „Sustain“ fehlt und dies zu einem schnellen Abklingen nach dem Zupfen der Gitarrensaite führt.  Der primäre Akt der Kompression besteht darin, die Lebensdauer der von der sauberen Gitarre gespielten Note zu verlängern, indem einfach die Lautstärke erhöht wird, wenn sie die Ausklingphase durchläuft. Darüber hinaus haben die Country-Gitarristen selbst einen besonderen Grund, Kompression zu verwenden. Die Art und Weise, wie sie die Gitarre benutzen, das Fingerstyle- oder Hybrid-Picking, das die Art und Weise angibt, wie die Gitarristen das Plektrum und die Finger benutzen, passt sehr gut zur Kompressionstechnik. Es ist ziemlich schwierig, einen richtig ausgewogenen Klang zu erzielen, wenn man eher die Fingerstyle-E-Gitarre, die Rhythmusgitarre, spielt; denn da verschiedene Finger die Saiten spielen, gibt es immer subtile Unterschiede in der Art und Weise, wie sie gespielt werden, und in der Lautstärke sowie in der Dynamik.  An diesem Punkt kann ein Kompressionspedal Wunder wirken, da es die Dynamik der verschiedenen Gitarrensaiten einfach ausgleicht. Ein Slapback-Verzögerungspedal wird von Country-Gitarristen oft zusammen mit dem Kompressorpedal verwendet, um einen dicken und unverwechselbaren Klang zu erzielen. Die Gitarristen, die den Blues spielen, verwenden dagegen ein leichtes Overdrive-Pedal zusammen mit einem Kompressionspedal, um ihren Ton noch dicker zu machen. Es ist daher wichtig zu beachten, dass unabhängig von der Art der Musik, die gespielt wird, das Kompressionspedal für die Gitarristen nützlich ist.

Lesen Sie unseren neuesten Leitfaden über die beste Gitarrenpedale .

Kompressionspedal als Spezialverstärker

Das Audiokompressionspedal ist eine Art spezialisierter Audioverstärker, der den Abstand zwischen der Spitze und dem leisesten Teil des Audiosignals verringert.  Der Unterschied zwischen den Lautstärkepegeln des Spitzen-Audiopegels und des leisesten Audiopegels wird als Dynamikbereich bezeichnet. Die Aufgabe des Kompressionspedals besteht darin, diesen Bereich zu reduzieren. Wenn z.B. eine normale Gitarre einen Dynamikbereich von 20 dB hat, würde dieser Dynamikbereich durch die Verwendung eines Kompressionspedals reduziert und eine gleichmäßiger klingende Endausgabe erzeugt werden. Darüber hinaus kann dieses Signal durch den Einsatz eines Verstärkers auch verstärkt werden, so dass der durchschnittliche Lautstärkepegel höher wird.

Verwendung eines Kompressionspedals

Beim Spielen von E-Gitarre oder Akustikgitarre ist es durchaus möglich, dass solche subtilen Klänge, die von dem mit den Fingern gespielten Teil während einer Mischung oder von legato-artigen Abzügen und Hammer-Ons, beidhändigem Klopfen, Harfe oder künstlichen Obertönen ausgehen, einfach unterdrückt werden oder bei sehr hartem Anschlagen verschwinden. Das Kompressionspedal wäreTop 15 Best Compression Pedals in 2018 sehr nützlich in solchen Fällen, da es jedem dieser Klänge die Möglichkeit geben würde, in der Mischung deutlich gehört zu werden. Ein Kompressionspedal ist auch ideal, um beim Spielen von Staccato-Akkorden den klassischen „matschigen“ Funk-Gitarrenton zu erhalten. Das Kompressionspedal hilft auch dabei, die richtige Art von „Sustain“ in Rock- oder Blues-Leads zu erhalten, und der Gitarrist muss nicht einmal auf den Einsatz von Verzerrungen in dem Maße zurückgreifen, dass er die richtige Artikulation verliert. Tatsächlich ist das Kompressionspedal auch für Bassgitarristen gleichermaßen gut geeignet.  Dies gilt, weil die tiefen Frequenzen recht anfällig für größere Amplitudenspitzen sind. Diese werden recht deutlich, wenn der Gitarrist zwischen Fingerstyle und Slapping hin- und herwechselt. Das Hinzufügen eines Kompressionspedals zu einer Bassgitarre ist ebenfalls äußerst nützlich, da es ein höheres Maß an „Sustain“ bietet, während ganze Noten in sehr langsamen Tempi gespielt werden.

Terminologie des Kompressionspedals

Das ‚Verhältnis‘ bezieht sich auf die Kontrolle darüber, wie stark der Dynamikbereich des Audiosignals reduziert werden kann. Ein Verhältnis von 8:1 würde bedeuten, dass der Kompressorausgang um 1 dB ansteigt, wenn das Eingangssignal um 8 dB ansteigt. Verhältnisse wie 4:! 8:1, 12:1 und sogar 20:1 sind bemerkenswert für Kompressionspedale, aber oberhalb eines Verhältnisses von 8:1 wird das Gerät als Limiter bezeichnet. Der ‚Threshold‘ bezeichnet den Signalpegel, der notwendig ist, um die Kompression zu öffnen. Sobald der Imputationspegel diesen Schwellwert erreicht, erst dann würde das Kompressionspedal mit solchen Signalen betätigt werden. Teile des Signals, die unter diesem Schwellwert bleiben, werden nicht komprimiert, während diejenigen, die diesem Schwellwert entsprechen oder darüber liegen, gemäß dem „Verhältnis“ komprimiert werden. Das „Knie“ ist der Punkt, an dem die Komprimierung einsetzt. Im Falle eines „harten Knies“ ist der Übergang sehr plötzlich, während im Falle eines „weichen Knies“ der Schwellenbereich erweitert wird und der Übergang zur Kompression nicht so stark ausgeprägt ist wie beim „harten Knie“.

Die Zeit, die zwischen der Schwellenüberschreitung und dem Einsetzen der Kompression vergeht, wird als „Attack-Zeit“ bezeichnet. Sie wird normalerweise in Millisekunden gemessen und kann zwischen 1 und 100 Millisekunden liegen. Die wahrgenommene Helligkeit des Tons wird durch diese Zeit beeinflusst. Wenn die Attack-Zeit niedrig ist, wird die Transiente des Frontends verringert, was den Klang insbesondere bei Schlagzeug ziemlich dumpf macht. Andererseits ist die ‚Release-Zeit‘ die Zeit, die die Kompression benötigt, um nach dem Absinken des Signals unter den Schwellenpegel aufzuhören. Der Bereich für diese Zeit liegt zwischen 5 Millisekunden und bis zu 5 Sekunden oder sogar mehr. Kurze Release-Zeiten neigen dazu, bei niedrigen Frequenzen Verzerrungen zu verursachen. Lange Release-Zeiten führen zu einer plötzlichen Abnahme der Verstärkung, die als „Pumpen“ bezeichnet wird, oder sie können eine langsamere Rückkehr zum normalen Verstärkungspegel bewirken, was zu einer Anhebung des Rauschpegels führt und als „Atmung“ bezeichnet wird.

TOP 15 DER BESTEN KOMPRESSIONSPEDALE IM JAHR 2020

Bild

Name Feature Preis

Bewertung

Bild

Name Feature Preis

Bewertung

1. CP-1X-Kompressorpedal von Boss
für 7- oder 8-saitige Gitarren €€€ 4.8
2. M87 Basskompressor von MXR
10 Status-LEDs für die Verstärkungsreduzierung €€€ 4.7
3. V3RT66 Route 66 Overdrive-Kompressionspedal der Serie V3 von Truetone
bieten geräuschlose True-Bypass-Schaltung €€€ 4.6
4. M76 Studiokompressor von MXR
CHT-Technologie mit konstanter Bauhöhe €€€ 4.6
5. Compressor Plus von Keeley
Abmessungen 6,8 x 4,2 x 3,2 Zoll €€€ 4.5
6. M132 Super Comp Kompressor von MXR
Leistung Einzelne 9-Volt-Batterie €€€ 4.5
7.  MCS2 Gelbes Kompressionseffekt-Pedal von Mooer Bewahrt die ursprünglichen Signaltransienten €€ 4.4
8.  M76 Studiokompressor von MXR CHT-Technologie mit konstanter Bauhöhe  €€€ 4.4
9.  M291 Dyna Comp Mini-Kompressor-Gitarren-Effektpedal Dyna Comp von MXR Attack-Schalter schaltet zwischen langsamem und schnellem Attack hin und her €€ 4.3
10.  M102 Dyna Comp-Kompressorpedal von MXR Konstantes Ausgangssignal €€ 4.2
11.  Audio-Kompressor, Kompressions-Gitarreneffektpedal von CNZ, True Bypass
Zusätzlicher Booster-Effekt €€ 4.2
12.  KOKKO FCP2 Mini-Kompressionspedal aus Munition, tragbares Gitarren-Effektpedal
Die Gummipuffer auf der Rückseite sind rutschfest. €€ 4.1
13.  Akustikgitarren-Effektpedal, Kompressor (FCP2) von kokko
Hohe Qualität durch Aluminiumlegierung  €€ 4.0
14.  Compressor Pedal Comp Effektpedal für Gitarre von Rowin
Hochwertige Zinklegierung €€ 4.0
15.  Dyna-Kompressor E-Gitarren-Effektpedal Mini-Einzeleffekt mit True Bypass FROM Andoer
Leichter, tragbarer und großer Klang €€ 3.9

1. CP-1X-Kompressorpedal von Boss

Das CP-1X-Kompressorpedal von Boss fungiert als Mehrbandkompressor und wird vom Hersteller Technologie. Es ermöglicht einen weitaus größeren musikalischen Ausdruck auf Seiten des Musikinstruments des Benutzers und trägt auch dazu bei, den einzigartigen Charakter des Instruments zu erhalten. Während typische Stompbox-Kompressoren am Ende den Ton verschlammen oder verfärben können, bietet dieses erstaunliche Kompressorpedal eine fortschrittliche Dynamikkontrolle, nachdem das Signal des Benutzers in mehreren Dimensionen analysiert wurde. Die Einfachheit wurde in dieses Gerät eingebaut, da es nur 4 Knöpfe auf der Schnittstelle verwendet und es daher für den Benutzer extrem einfach wird, sehr anspruchsvolle Ergebnisse einzugeben. Es verfügt auch über eine Anzeige für die Verstärkungsreduzierung, die deutlich anzeigt, wie stark die Kompression auf den Benutzer angewendet wird.

Allgemeine Merkmale

Das CP-1X-Kompressionspedal von Boss eignet sich für alle Arten von Gitarren sowie für jede Art von Musik. Das Anschließen bringt den Benutzer in eine ganz andere musikalische Welt. Es eröffnet eine Welt der erweiterten musikalischen Erfahrung, da es extrem einfach zu bedienen ist. Die klanglichen Elemente der Gitarre des Benutzers werden in der Regel vom Gerät in Echtzeit analysiert. Dies führt zu einer „natürlichen“ Kompression, die die Spielweise des Benutzers schnell nachvollzieht. Sogar bei „Squish“-bezogenen Einstellungen, die recht aggressiv sind, ermöglicht das Gerät dem Benutzer, mit seiner Technik und seinem Ton erfolgreich zu sein. Es neigt dazu, unabhängig von der Art der gespielten Musik einen sehr reichen musikalischen Ton zu liefern. Schnelle Soli, sanfte Phrasen, schwere Rhythmen oder schwere Rhythmen oder andere Nuancen sind dank dieses Kompressionspedals immer recht definiert und detailliert. Es liefert ein hohes Leistungsniveau für viele Standardkompressionsanwendungen für Gitarren, wie z.B. die funky Rhythmusgrooves, Chicken-Picking-Country-Licks usw. Aufgrund seines transparenten und druckvollen Klangs kann es sogar als Booster fungieren. Das CP-1X-Kompressorpedal von Boss ist für 7- oder 8-saitige Gitarren gleichermaßen gut geeignet und bietet perfekte Kontrolle über deren Dynamik im oberen Bereich, ohne dass der Benutzer Kompromisse bei der Qualität und dem Klang der Musik eingehen muss, sondern verbessert diese letztendlich. Das Produkt ist 8 x 10 x 11 Zoll groß und wiegt nur 1,28 lbs.

Profis

  • Das Kompressionspedal eignet sich perfekt für alle Arten von Gitarren und Musikstile.
  • Es ist sehr einfach, sich einzuwählen.
  • Die Ausrüstung funktioniert sowohl für 7- als auch für 8-saitige Gitarren gut.

Nachteile

  • Informationen über die Garantie sind nicht verfügbar.

2. M87 Basskompressor von MXR

Der Basskompressor M87 von MXR bringt eine Basskompression in Studioqualität auf das Pedalbrett des Anwenders. Der M87M87 Bass Compressor by MXR ermöglicht dem Benutzer die vollständige Kontrolle über alle kompressionsbezogenen Funktionen. All dies wird durch die Regler für Eingang, Ausgang, Ratio, Attack und Release-Zeit ermöglicht.  Das Gerät arbeitet mit einer speziellen Technologie, der so genannten Nachteiletant Headroom Technology (CHT), die in das System eingebaut ist. Sie stellt sicher, dass das Gerät dem Anwender viel Headroom bietet.

Allgemeine Merkmale

Der M87 Basskompressor von MXR ermöglicht es, dass der Bass des Gitarristen seinen Charakter voll und ganz behält, auch wenn es sich um extrem energiegeladene Momente handelt.  Das Gerät verfügt über 10 extrem gut sichtbare LEDs, die den Status der Verstärkung anzeigen.  Diese LEDs sind in der Lage, dem Benutzer anzuzeigen, dass die Schwelle erreicht wurde.  Die Transparenz dieses Instruments ist so beschaffen, dass es durch die Kompressionsfunktion keine Kompromisse beim Gitarrenklang erzwingt.  Durch den Einsatz dieses Geräts ist der Benutzer in der Lage, Basstöne in Studioqualität auf die Bühne zu bringen. Der Basskompressor M87 von MXR verfügt über die Nachteiletant Headroom Technology (CHT), die eine sehr saubere und klare Leistung ermöglicht. Außerdem verfügt er über 10 Gain-Reduction-Statusanzeige-LEDs mit True Bypass.  Das Gerät verfügt über Eingangs-, Ausgangs-, Attack- und Release-Zeit-Regler.  Es ist extrem robust, da es ein Aluminiumgehäuse hat, aber sehr leicht. Der M87 Basskompressor von MXR ist ein benutzerfreundliches Pedalboard. Das Gerät ist hochtransparent und erlaubt es dem Benutzer, seinen vollen Dynamikumfang bis zum Erreichen der Kompressionsschwelle wirken zu lassen. Dies wird treffend durch die Status-LEDs angezeigt, welche die Gain-Reduction-LEDs sind und den Status anzeigen. Es hat Produktabmessungen von 2,6 x 5,5 x 4,4 Zoll und wiegt nur 1,2 lbs.

Profis

  • Der MXR verfügt über alle erforderlichen Steuerungen für Eingang, Ausgang, Ratio, Attack- und Release-Zeit.
  • Es ist sehr benutzerfreundlich.
  • Die Nachteiletant Headroom Technology (CHT) ermöglicht eine saubere und klare Leistung.

Nachteile

  • Für eine optimale Leistung könnte ein EQ-Pedal erforderlich sein.

3. V3RTT66 Route 66 Overdrive-Kompressionspedal der Serie V3 von Truetone

Das OverdriveCompression-Pedal der Serie V3RT66 Route 66 von Truetone ermöglicht es dem Benutzer, seine Gitarre anV3RT66 Route 66 V3 Series Overdrive/Compression Pedal from Truetone Dieses verblüffende Pedal bietet die bestmögliche Kompression zusammen mit einem Overdrive, der ziemlich weitreichend ist, da er auf dem klassischen TS-808 Tube Screamer basiert. Das Pedal klingt auch auf einer Bassgitarre großartig.  Es hat die Fähigkeit, eine Art „Sustain“ zu liefern, das unendlich zu sein scheint. Die Overdrive liefert einen sehr knackigen und weichen Klang. Wenn beide gleichzeitig verwendet werden, kann der Benutzer einen überlebensgroßen Klang erzielen.

Allgemeine Merkmale

Das V3RT66 Route 66 OverdriveCompression-Pedal der Serie V3 von Truetone verfügt sowohl über Eingänge als auch Ausgänge für das Kompressionspedal sowie für die Overdrive-Sektion und bietet dem Anwender ein erstaunliches Maß an Flexibilität auf dem Pedalboard.  Die Ingenieure des Herstellers können leicht einen echten Arbeitspferdtyp eines vielseitigen Pedals identifizieren und haben die Visual Sound Route 66 entwickelt. Tatsächlich ist das aktuelle Gerät die dritte Generation der Route 66 und zweifellos das bisher beste. Das außergewöhnlichste Merkmal, das in diese Serie aufgenommen wurde, ist die geräuschlose True Bypass-Schaltung. Die anderen haben damit zu tun, dass der Ton des Gitarristen erhalten bleibt, ohne dass es beim Umschalten des Benutzers zu Klicks oder Knacksen kommt.  Der Benutzer kann auch sehr leicht einen sauberen Ton mit der Kompressions- und der Overdrive-Sektion getrennt voneinander einblenden. Es ist auch möglich, ein beliebiges anderes Effektpedal zwischen dem Kompressionspedal und der Overdrive-Sektion einzufügen, da die Ein- und Ausgänge unabhängig voneinander sind. Die Produktabmessungen dieses Geräts betragen 5,1 x 4,5 x 2 Zoll und sein Gewicht nur 1,5 lbs.

Profis

  • Sie liefert ein nie endendes Sustain.
  • Zwischen dem Kompressionspedal und dem Overdrive kann ein Effektpedal eingesetzt werden.
  • Es hat die Fähigkeit, geräuschloses True Bypass-Schalten zu ermöglichen.

Nachteile

  • Einige Benutzer könnten es als etwas platzraubend empfinden.

4. M76 Studiokompressor von MXR

Der M76 Studiokompressor von MXR wurde entwickelt und konstruiert, nachdem die MXR-Design-Gruppe einen Klassiker in die Finger bekamM76 Studio Compressor from MXR Aufnahmestudioeinrichtung und einfach in eine äußerst benutzerfreundliche Pedalboard-Box verpackt. Es liefert dem Anwender alle klassischen Funktionen auf einfachste Weise und verfügt über Funktionen wie die Regler für Ratio, Input, Output, Attack und Release-Zeit.  Diese ermöglichen es dem Benutzer, die Kompressionsstufe für seine Musik auf einfache Weise von einer subtilen bis hin zu einer geradezu quetschenden Kompressionsstufe einzustellen. All dies ist auf der Aufführungsbühne mit der Gain-Reduction-Statusanzeige möglich, die helle LEDs hat, um dem Benutzer ein visuelles Feedback zu geben.

Allgemeine Merkmale

Der Studiokompressor M76 von MXR ist eigentlich ein klassisches Studiokompressionspedal, das in einem Phase 90-Pedal gebaut ist. Es verfügt auch über eine echte Bypass-Fähigkeit. Die Nachteiletant Headroom Technology (CHT) ist in der Lage, dem Anwender einen sehr sauberen sowie klaren Klang und eine sehr gute Leistung zu bieten.  Die Darbietung ist so klar und transparent, dass sie fast so dynamisch ist, wie der Anwender sie sich im Idealfall wünscht.  All diese Fähigkeiten wurden nun in ein einziges Gerät gepackt, das sehr haltbar und gleichzeitig sehr leicht ist. Es hat ein Aluminiumgehäuse, das in der Tat die Größe von Phase 90 hat. Die Produktabmessungen der Einheit sind 5,5 x 4,5 x 2,5 Zoll und das Gewicht beträgt nur 14,4 Unzen. Das Versandgewicht ist ebenfalls dasselbe. Der Studiokompressor M76 von MXR verleiht den grundlegenden Gitarrensounds zusätzlichen Druck und Elan und ermöglicht es dem Benutzer, die Unterschiede zwischen den Ausgängen mit niedrigerem Pegel und den Ausgängen mit höherem Pegel auszugleichen. Das Ergebnis ist eine saubere Mischung von Gitarrensounds, die sich angenehm anfühlen und eine lebendige Wirkung erzeugen.

Profis

  • Das Kompressionspedal ist ein klassisches Instrument in einem benutzerfreundlichen Pedal.
  • Das Pedal verfügt über die Regler Ratio, Input, Output, Attack und Release Time.
  • Das Pedal hat die Größe eines phase-90.

Nachteile

  • Keine Informationen zur Garantie verfügbar.

5. Kompressor Plus von Keeley

Der Compressor Plus von Keeley wurde mit dem Ziel entwickelt und hergestellt, den Benutzer bei seiner Suche zu unterstützen.Compressor Plus from Keeley um den besten Klang zu erreichen. Dieses Pedal hat die Fähigkeit, den Gitarrenklang zu glätten und auch seinen Klang zu polieren. Außerdem lässt es das „Sustain“ buchstäblich singen und ist in der Lage, jeder Note, die vom Benutzer gespielt wird, neues Leben einzuhauchen. Das vom Compressor Plus von Keeley bereitgestellte Sustain ist derart, dass es buchstäblich aufblüht und erblüht, als ob es mit Röhrenverstärkerkompression erzeugt würde. Der Compressor Plus von Keeley hat das gleiche Präzisionsniveau wie der JFET-Kompressor in einem Studiorack.

Allgemeine Merkmale

Obwohl der Compressor Plus von Keeley ein sehr leistungsstarkes Instrument ist, das dazu dient, den Klang der Gitarre des Benutzers zu glätten und eine qualitativ hochwertige Ausgabe zu liefern, kann er sehr bequem auf dem Pedalbrett des Benutzers angebracht werden. Auf diese Weise kann der Benutzer das Gerät überall hin mitnehmen, ohne dass er ein zusätzliches Gerät tragen muss. Dies ist ein großartiges Merkmal, das dieses Gerät unter vielen anderen auszeichnet. Der Compressor Plus von Keeley bietet dem Benutzer einen äußerst transparenten Mix und lässt ihm die gleiche Art von Freiheit, wie sie für die weltweit renommiertesten Nivellierer und Limiter kennzeichnend ist.  Es gibt buchstäblich Zehntausende von Anwendern, die Musik spielen, und sie haben ihr Vertrauen in die Kompressoren von Keely gesetzt, um „Sustain“ auszudrücken und zu artikulieren. Das Produkt hat die Abmessungen 6,8 x 4,2 x 3,2 Zoll und ein Gewicht von nur 10,6 Unzen, während das Versandgewicht mit nur 13 Unzen sehr gering ist. Das Produkt hat echte Bypass-Eigenschaften und wird in den USA hergestellt.

Profis

  • Der Kompressor passt auf das Pedalbrett des Benutzers.
  • Der Kompressor bietet dem Benutzer ein perfektes ‚Sustain‘.
  • Es verfügt über eine echte Bypass-Funktion.

Nachteile

  • Informationen über die Garantie sind nicht verfügbar.

6. M132 Super Comp Kompressor von MXR

M132 Super Comp Compressor from MXR

Der M132 Super Comp-Kompressor von MXR bringt die berühmte Legende bei den Gitarristen auf der ganzen Welt, den ursprünglichen Dyna Comp, einen Schritt weiter. Er ist so konstruiert, dass er die Licks stark verstärkt und damit den Sound saftiger macht und der Gitarrist sich so ‚einklinken‘ kann, wie er es noch nie zuvor getan hat.  Es gibt zwei Drehknöpfe auf dem Kompressionspedal, mit denen der Benutzer die Empfindlichkeit und den Input einstellen kann, so dass der Benutzer die Möglichkeit hat, seine bevorzugte Einstellung zu wählen, die darauf abzielt, die Musikparts an den Stellen im Mix zu halten, wo sie eigentlich hingehören. Das Gerät wurde mit einem neuen Regler ausgestattet, mit dem der Attack-Pegel eingestellt werden kann, und auf diese Weise stellt der Benutzer sicher, dass das anfängliche Stück und der Biss nicht gequetscht werden.

Allgemeine Merkmale

Der M132 Super Comp Compressor von MXR ermöglicht es dem Benutzer, die heißesten Tonabnehmer zu betreiben, und der Benutzer kann seine Dynamik immer noch hören. Dies ist eine erstaunliche Eigenschaft eines Teils dieser Ausrüstung. Er ist in der Lage, einen perkussiven Gitarrensound zu erzeugen, der straff ist und die Fähigkeit besitzt, viele Country- und Pop-Hits zu spielen. Es erlaubt dem Benutzer sogar, einen Ton hinzuzufügen, der das „Sustain“ zu den Leads süßer machen kann. Der M132 Super Comp Compressor von MXR steuert Fußschalter, On Bypass, Ausgangsregler stellt gedämpften (komprimierten) Ausgangspegel ein. Der Attack-Level-Regler dient zur Einstellung des Dämpfungspegels des Attack. Die minimale Attack-Dämpfung ist der höchste Attack-Pegel. Mit dem Empfindlichkeitsregler hingegen wird das Kompressionsverhältnis eingestellt. In diesem Fall ist die maximale Kompression die höchste Empfindlichkeit. Die Produktabmessungen betragen 5,9 x 4,5 x 2,7 und das Gewicht nur 1 lb. Das Versandgewicht beträgt lediglich 1,09 lbs.

Profis

  • Das Kompressionspedal verbessert die Dyna Comp.
  • Die Eingabe- und Empfindlichkeitsknöpfe ermöglichen eine perfekte Steuerung.
  • Die Ausrüstung macht den Klang saftiger.

Nachteile

  • Informationen zur Herstellergarantie sind nicht verfügbar.

7. MCS2 Gelbes Kompressions-Effektpedal von MooerMCS2 Yellow Compression Effects Pedal from Mooer

Das MCS2 Yellow Compression Effects Pedal von Mooer wurde so entwickelt und konstruiert, dass es eine perfekte Ergänzung für das Rigg eines jeden Musikers darstellt. Das MCS2 Yellow Compression Effects Pedal von Mooer ist in der Lage, eine „klassische“ optische Kompression mit sowohl sanftem Ausklingen als auch sanftem Attack zu bieten. Es hat auch die perfekte Fähigkeit, die Transienten des originalen Musiksignals in perfekter Weise zu konservieren. Diese Konservierung erfolgt so, dass der Klang am Ende nicht in irgendeiner Weise verfärbt wird. Das Vollmetallgehäuse des MCS2 Yellow Compression Effects Pedal von Mooer macht das Gerät extrem widerstandsfähig und es ist auch immer bereit, mit auf die Reise genommen zu werden.

Allgemeine Merkmale

Das MCS2 Yellow Compression Effects Pedal von Mooer ähnelt den effektivsten und berühmtesten Kompressionspedalen in dem Sinne, dass es über eine echte Bypass-Funktion verfügt.  Die Abmessungen des Produkts betragen 1,8 x 4,2 x 2,2 Zoll und es wiegt 1 lb. Die Geräte sind daher unglaublich klein.  Es ist extrem klein, wie seine Produktabmessungen zeigen, und es ist sehr elegant und exquisit. Das MCS2-Pedal für gelbe Kompressionseffekte von Mooer kann aufgrund seiner geringen Größe als sehr platzsparend angesehen werden. Der erzeugte Klang ist jedoch so gut wie bei jedem professionellen Gerät dieser Art von Produkten. Es erzeugt einen sehr saftigen, klaren und geschmeidigen Klang, bei dem alle hochpegeligen Töne sehr schön mit den niedrigpegeligen Tönen gemischt werden und sie so gemischt werden, dass ihre Individualität voll erhalten bleibt, während der Dynamikbereich zwischen dem höchsten und dem niedrigsten durch den Einsatz dieses unglaublichen Geräts erfolgreich reduziert wird.

Profis

  • Das Kompressionspedal von Mooer sorgt für ein sehr weiches Attack und ein sanftes Decay.
  • Sie ist unglaublich klein und hilft den Gitarristen, Platz zu sparen, was für sie sehr vorteilhaft ist.
  • Nach der Anwendung der Kompressionswirkung und der Reduzierung des Dynamikbereichs wird die Individualität des Musiksignals erfolgreich bewahrt.

Nachteile

  • Es wäre besser gewesen, mehr „Squash“ zuzulassen.

8. M76 Studiokompressor von MXRM76 Studio Compressor from MXR

Der Studiokompressor M76 von MXR wurde so konstruiert und gefertigt, dass er wie ein typisches klassisches Aufnahmestudiogerät aussieht, das in eine benutzerfreundliche Kompressionspedalbox eingebaut wurde. Der M76 Studiokompressor von MXR verfügt über leistungsstarke Funktionen wie Ratio-, Eingangs-, Ausgangs-, Attack- und Release-Regler. Dies gibt dem professionellen Anwender die Möglichkeit, seine Kompressionsstufe von sehr subtil bis hin zu sehr quetschenden Kompressionsstufen fein abzustimmen.  All dies ist bei Live-Musik auf der Bühne mit Hilfe von Gain Reduction LEDs möglich, die ein visuelles Feedback in hellem Grün geben und als Statusanzeige dienen. Die Geräte tragen wesentlich zur Verbesserung der Klangausgabe bei, indem sie die Unterschiede in den Signalpegeln im dynamischen Bereich der Eingangsklänge verringern und die endgültige Ausgabe knackiger und klarer machen.

Allgemeine Merkmale

Der Studiokompressor M76 von MXR wurde unter Verwendung der Nachteiletant Headroom Technology (CHT) entwickelt und gebaut, die viel Headroom für eine hochtransparente und extrem klare Leistung bietet. Dieses Leistungsniveau, das auf dem Studiokompressor M76 von MXR erzeugt wird, ist so dynamisch, wie der Anwender es sich idealerweise wünscht. Das hochbelastbare Gehäuse aus Aluminium, das verwendet wird, um dieses Gerät in ein Kompressionspedal zu packen, hat die Größe von phase-90. Die Produktabmessungen betragen 5,5 x 4,5 x 2,5 Inch und das Gewicht des Kompressionspedals beträgt 14,4 Unzen.  Das Versandgewicht ist ebenfalls gleich. Der Studiokompressor M76 von MXR verfügt auch über einen echten Bypass und erzeugt einen klaren, weichen Klang, der angenehm zu hören ist, wobei die Signalunterschiede in seinem Dynamikbereich reduziert sind und alle tieferen und höheren Töne in der Mischung erscheinen, wobei ihre eigene Individualität voll erhalten bleibt.

Profis

  • Das Kompressionspedal verfügt über Ratio-, Input-, Output-, Attack- und Release-Regler.
  • Das Kompressionspedal hat die Größe einer Phase-90.
  • Das Kompressionspedal ist sehr benutzerfreundlich und verfügt über eine einfache Steuerung,

Nachteile

  • Die hellen LEDs könnten das Publikum ablenken, wenn sie so angebracht werden, dass sie für das Publikum sichtbar sind.

9. M291 Dyna Comp Mini-Kompressor-Gitarren-Effektpedal von MXRM291 Dyna Comp Mini Compressor Guitar Effects Pedal from MXR

Das Mini-Kompressor-Gitarreneffektpedal M291 Dyna Comp von MXR wurde entwickelt und hergestellt, um die Zeitlosigkeit des klassischen Tons mit der Einfachheit und Bequemlichkeit der Bedienung so zu kombinieren, dass aus beiden ein sehr exquisites und hochprofessionelles Kompressionspedal entstanden ist, das sich ideal für Gitarristen und andere Musiker eignet.  Die Bequemlichkeit wurde auf ein solches Niveau gebracht, dass das M291 Dyna Comp Mini-Kompressor-Gitarreneffektpedal von MXR nicht mehr als halb so groß ist wie die klassische Originalausrüstung. Dank der Integration des seltenen integrierten Schaltkreises (IC) CA3080 „Metalldose“ bietet dieses Kompressionspedal dem Benutzer einen geräuschlosen Betrieb.

Allgemeine Merkmale

Das Mini-Kompressor-Gitarreneffektpedal M291 Dyna Comp von MXR bietet ein höheres Maß an Transparenz, und der Dynamikbereich wurde erheblich erweitert. Das Kompressionspedal verfügt außerdem über einen völlig neuen Attack-Schalter, mit dem zwischen langsamen und schnellen Attack-Zeiten umgeschaltet werden kann.  Die Abmessungen des Produkts betragen 3,6 x 1,6 x 2,2 Zoll, und das Gewicht des Geräts beträgt nur 12 Unzen. Das Versandgewicht liegt bei niedrigen 10,4 Unzen. Somit bietet das MXR-Kompressionspedal klassische Fähigkeiten in einer sehr praktischen Box, die genau die richtige Größe hat, um den Gitarristen zufrieden zu stellen und wertvollen Platz auf dem Rigg zu sparen.  Das Produkt ist hochzuverlässig, da es über lange Zeit getestet und verbessert wurde, um die Benutzerfreundlichkeit und Bequemlichkeit auf den Punkt zu bringen. Es arbeitet mit einer Präzision wie aus dem Lehrbuch, indem es die Unterschiede in den Signalen innerhalb des Dynamikbereichs der Ausrüstung verringert und einen gut zu hörenden, angenehmen, klaren und klaren Klang erzeugt. Das Mini-Kompressor-Gitarreneffektpedal M291 Dyna Comp von MXR genießt in der Musikindustrie Respekt, da es alles bietet, was man von einem großartigen Kompressionspedal erwarten kann.

Profis

  • Das Kompressionspedal ist sehr bequem und benutzerfreundlich.
  • Es verfügt über alle klassischen Merkmale eines leistungsstarken und zuverlässigen Kompressionspedals.
  • Sie ist halb so groß wie die Originalausrüstung.

Nachteile

  • Es wurden keine Angaben zur Garantie gemacht.

10. M102 Dyna Comp-Kompressorpedal von MXRM102 Dyna Comp Compressor Pedal from MXR

Das M102 Dyna Comp-Kompressionspedal von MXR ist ein sehr beliebtes Kompressionspedal und hat sich über einen sehr langen Zeitraum durchgehend bewährt.  Tatsächlich bezeichnen es viele Künstler als die „Geheimwaffe“ auf den Pedalbrettern sehr berühmter Stars. Es hat sich in der Praxis bewährt und als zuverlässig erwiesen, und aus diesem Grund ist es seit langem die erste Wahl von Prominenten in der Musikindustrie. Ein guter Interpret würde mit ihm ein ebenso gut funktionierendes und zuverlässiges Instrument haben wollen, und das M102 Dyna Comp-Kompressorpedal von MXR passt wie nichts anderes auf diese Beschreibung. Es wurde immer und immer wieder von Stars und anderen Gitarristen getestet und verwendet, um schöne Musik zu produzieren, die sie auf der ganzen Welt populär gemacht hat.

Allgemeine Merkmale

Das M102 Dyna Comp Compressor Pedal von MXR wurde entwickelt und hergestellt, um auf einer sauberen Gitarre einen klickenden und perkussiven Klang zu erzeugen, der bei den Zuhörern auf der ganzen Welt bei Konzerten sehr beliebt ist und die Fans buchstäblich in den Wahnsinn treibt, während sie ihre Lieblings-Pop-Hits live auf der Bühne hören.  Das Kompressionspedal hat die Fähigkeit, den Leadlines ein weiches ‚Sustain‘ zu verleihen. Das M102 Dyna Comp-Kompressionspedal von MXR wird über das Dunlop ECB003 Netzteil oder eine einzelne 9-Volt-Batterie mit Strom versorgt. Die Abmessungen des Produkts betragen 5,8 x 4,5 x 2,8 Zoll und es wiegt 1,15 lbs. Der In-Line-Kompressor hat die Fähigkeit, das Signal, das in den Verstärker eingespeist wird, einfach ‚auszugleichen‘, bevor es auf die Lautsprecher trifft.  Er ist sehr nützlich für ein erhöhtes ‚Sustain‘ zusammen mit einer stabilen Dynamik.  Das Gerät entspricht dem Nashville-Studio-Standard und verfügt über eine Kompressionsschaltung, ein konstantes Ausgangssignal, eine Empfindlichkeitsregelung sowie einen hervorragenden Klang.

Profis

  • Das Kompressionspedal folgt dem Nashville-Studio-Standard.
  • Auf das M102 Dyna Comp-Kompressionspedal von MXR haben sich schon Musikprominente verlassen.
  • Sie verleiht den Leadlines ein weiches ‚Sustain‘.

Nachteile

  • Einige Gitarristen bevorzugen ihn nicht für den Bass und verwenden dafür ein anderes Produkt desselben Herstellers.

11. Audio-Kompressor, Kompressions-Gitarreneffektpedal von CNZ, True BypassAudio Compressor, Compression Guitar Effects Pedal     from CNZ, True Bypass

Das Audio Compressor, Compression Guitar Effects Pedal von CNZ, True Bypass wurde so entworfen und konstruiert, dass es einen sehr kleinen Korpus hat und gewichtete Drehknöpfe zusammen mit Schaltern aufweist, die mit Etiketten versehen sind, die sowohl extreme Bequemlichkeit als auch Haltbarkeit bieten. Außerdem verfügt es über eine extrem kühle Klemme, auf der während des Kompressionsprozesses Musiknotengrafiken angezeigt werden. Das Gerät ist sehr solide gebaut, doch dank seiner extrem kleinen Größe ist es ultraleicht und äußerst tragbar. Dies erlaubt dem Benutzer den Luxus, viel zusätzlichen Platz auf seinem Pedalbrett zu haben.  An der Unterseite des Pedals befindet sich ein Trickgummi, der es auf jeder Art von Untergrund ruhig hält.

Allgemeine Merkmale

Der Audio Compressor, Compression Guitar Effects Pedal von CNZ, True Bypass bietet erstaunliche Kompressionseffekte in einem sehr kleinen Gehäuse. Es ist in der Lage, die Effekte mit einer Reihe von weitreichenden Tönen sowie einem zusätzlichen Booster-Effekt zu verstärken. Dieser Kompressor ist eine ausgezeichnete Wahl für das Pedalbrett eines jeden Gitarristen. Die Gesamtleistung des Kompressors wird mit dem Value-Regler eingestellt.  Ähnlich wie bei einem Lautstärkeregler kann der Benutzer mit diesem Regler einstellen, wie viel Kompression beim Mix erforderlich ist. Es gibt einen Kippschalter, der dem Benutzer 2 Optionen für normale oder hohe Klänge bietet. zusammen mit diesen ermöglicht der Tonregler jedes einzelne Spektrum des Klangs. Der Ton des Kompressor-Effekts wird mit diesem Knopf gesteuert.  Ein höherer Ton erzeugt einen High-End-Klang, der einen recht aggressiven Anschlag hat, während ein tieferer Ton einen weichen Klang im unteren Bereich erzeugt. Dieses Gerät ist sehr vielseitig und verfügt über Regler, die richtig beschriftet sind. Als solches ist es ideal für Anfänger, aber es erzeugt auch für fortgeschrittene Spieler erstaunliche Effekte.  Es läuft mit einem Standard 9 VDC-Netzteil, das separat erworben werden muss, da es nicht im Lieferumfang enthalten ist. Die Produktabmessungen sind 3,8 x 1,8 x 1,9 Zoll und das Gewicht des Geräts beträgt 3,2 Unzen.

Profis

  • Es ist extrem klein in seiner Größe.
  • Alle Bedienelemente sind ordnungsgemäß beschriftet.
  • Er erzeugt erstaunliche Effekte und Klänge für fortgeschrittene Spieler.

Nachteile

  • Da es die Höhen dominiert, ist es vielleicht nicht der Favorit derer, die den Bass bevorzugen.

12. KOKKO FCP2 Mini-Kompressorpedal aus Munition, tragbares GitarreneffektpedalKOKKO FCP2 Mini Compressor Pedal from ammoon, Portable Guitar Effect Pedal

     Das KOKKO FCP2 Mini-Kompressorpedal FCP2 von Ammoon, Portable Guitar-Effektpedal wurde so konzipiert und konstruiert, dass es über einen vollwertigen analogen Schaltkreis verfügt, der über einen sehr breiten einstellbaren Bereich verfügt. Es hat einen echten Bypass, wie alle großen Kompressionspedale.  Es wird über das AV-Netz betrieben und verfügt über Gummipolster auf der Rückseite, die das Gerät vor Verrutschen oder Verrutschen schützen. Diese Eigenschaft ist hervorragend, da sie die Stabilität des Geräts erhöht. Auf diese Weise wird die Reibung zwischen dem Pedal und dem Boden durch das Gerät treffend vermieden. Das Gerät ist ideal, um die Signalpegel der hoch- und tiefpegeligen Klänge der Musik zu verringern und eine Mischung zu erzeugen, die die Individualität dieser Klänge bewahrt, aber die Unterschiede zwischen den Pegeln verringert, um eine knackigere, klare und glatte Ausgabe zu erzeugen.

Allgemeine Merkmale

Das KOKKO FCP2 Mini-Kompressorpedal FCP2 von Ammoon, Portable Guitar-Effektpedal wurde aus einer Aluminiumlegierung mit einer Eingangsimpedanz von 1M Ohm gefertigt.  Die Ausgangsimpedanz dieses Geräts beträgt 10K Ohm.  Es verwendet ein externes Netzteil und liefert 9V DC an die Schaltkreise, die mit 300 mA Strom geregelt werden. Die Abmessungen des Produkts betragen 3,9 x 3,9 x 2 Zoll und das Gewicht des Produkts beträgt nur 7 Unzen, während das Versandgewicht 8 Unzen beträgt. Dieses zusätzliche Leichtgewicht ist ideal, damit der Artikel sehr einfach und ohne großen Platzbedarf in der Musikanlage platziert werden kann. Zum Ausstattungspaket gehört auch ein Benutzerhandbuch in englischer Sprache. Die Ausrüstung ist sehr nützlich für jeden Gitarristen, der mit seinem Gitarren-Input erstaunliche Mix-Effekte erzeugen und dann die Musik in eine Musik mit erstaunlichen Effekten verwandeln möchte, wobei der hohe und der tiefe Ton mit jedem einzelnen Gitarrensound vollständig integriert wird und seine Individualität voll erhalten bleibt.

Profis

  • Es hat einen echten Bypass.
  • Der Kompressor ist extrem klein und hat ein geringes Gewicht.
  • Das Gerät verfügt über einen rutschfesten Sockel.

Nachteile

  • Es klingt vielleicht etwas knallig, wenn die Schalter betätigt werden, aber es fällt nicht auf, wenn auch andere Instrumente gespielt werden.

13. Akustikgitarren-Effektpedal, Kompressor (FCP2) von kokkoAcoustic Guitar Effect Pedal, Compressor (FCP2) from kokko

     Das Akustikgitarren-Effektpedal, Kompressor (FCP2) von kokko wurde so konzipiert und konstruiert, dass es großartige und erstaunliche Effekte enthält, die durch die vollwertige analoge Schaltung erzeugt werden. Das Gerät, das dem Muster großer Kompressionspedale nachempfunden ist, verfügt über einen echten Bypass sowie über einen sehr breiten, einstellbaren Bereich.  Das Gerät verfügt über eine LED-Anzeige, die kontinuierlich den Status des produzierten Effekts anzeigt. Das Gerät benötigt keine Batterien, da es vollständig über ein Netzteil mit Strom versorgt wird. Dieser ist nicht in der Verpackung enthalten und wird separat verkauft. Auf der Rückseite des Geräts befinden sich Gummipuffer, die rutschfest ausgelegt sind. Dadurch ist das Gerät sehr stabil und es kann Reibung vermieden werden.

Allgemeine Merkmale

Das Akustikgitarren-Effektpedal, Kompressor (FCP2) von kokko ist ebenfalls sehr zuverlässig und wurde aus einer Aluminiumlegierung hergestellt. Diese Eigenschaft sorgt für Langlebigkeit und reduziert auch die Größe des Gerätes, wodurch es leicht zu jedem Musikkonzert mitgenommen werden kann.  Außerdem ist er sehr erschwinglich und für die Leistung, die er bietet, sehr preisgünstig. Das Akustikgitarren-Effektpedal, Kompressor (FCP2) von kokko hat einen Eingangswiderstand von 1M Ohm und eine Ausgangsimpedanz von 10K Ohm.  Das Gerät wird mit einem AC-Netzteil betrieben, das nicht im Lieferumfang enthalten ist und separat erworben werden muss. Er liefert 9 V DC an das Gerät. Die Abmessungen des Produkts betragen 4,6 x 2,7 x 2,6 Zoll und das Gewicht des Geräts beträgt nur 7,5 Unzen in der Verpackung. Das Gewicht des Geräts beträgt lediglich 6,7 Unzen. Zum Lieferumfang gehört auch ein englisches Benutzerhandbuch. Es wird empfohlen, dieses Kompressionspedal nicht bei sehr hohen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit zu verwenden. Ebenso sind Temperaturen unter dem Gefrierpunkt zu vermeiden.  Es kann nicht dazu verwendet werden, auch Sonnenlicht zu erkennen.

Profis

  • Seine LED-Anzeige zeigt den Status des Effekts an.
  • Die Ausrüstung ist stabil und rutschfest.
  • Es rühmt sich einer wahren

Nachteile

  • Es wurden keine Garantieinformationen zur Verfügung gestellt.

14. Kompressionspedal Comp Effektpedal für Gitarre von RowinCompressor Pedal Comp Effect Pedal for Guitar from Rowin

Das Compressor Pedal Comp Effect Pedal für Gitarre von Rowin wurde von einer Firma hergestellt, die zuverlässige Geräte zusammen mit einem professionellen Kundendienst anbietet. Rowin hat seit 8 Jahren Erfahrung in der Herstellung solcher Pedale. Das Compressor Pedal Comp Effect Pedal für Gitarre von Rowin ist ein optischer Kompressor, der in der Lage ist, einen sehr weichen komprimierten Ton zu erzeugen, während er gleichzeitig den Punch der Note des Musikers maximiert. Es scheint, dass alle Klänge, die aus dem Pedal herauskommen, tatsächlich in einem professionellen Musikstudio perfektioniert wurden. Es gibt einige optionale Modi, die vom Hersteller auch im Klang des Musikers hinzugefügt wurden.

Allgemeine Merkmale

Das Compressor Pedal Comp Effect Pedal für Gitarre von Rowin hat zwei Modi, den Normal und den Treble.  Die Klanglautstärke, die den Effekt bewirkt, wird mit dem Level-Regler eingestellt.  Es gibt einen Tonregler, der den Ton des Tons steuert. Das Gerät verfügt auch über einen Comp-Regler, mit dem die Intensität der Kompression eingestellt werden kann. Das Gerät verfügt über eine LED-Leuchtanzeige, die den Status der Kompression anzeigt. Das Gerät wurde aus Metall, einer hochwertigen Zinklegierung, hergestellt. Es ist extrem stark und stabil. Das Gerät verfügt über einen echten Bypass sowie über alle anderen erstaunlichen Instrumente. Dies ermöglicht eine Null-Ton-Zusammenarbeit. Die Geräte werden mit 9 V Gleichstrom versorgt und der Arbeitsstrom beträgt 12 mA. Die Abmessungen des Geräts betragen 3,7 x 1,9 x 1,8 Inch und das Gewicht 8,8 Unzen. Die Verpackung enthält das Pedal zusammen mit einer Gebrauchsanweisung und einem Geschenk. Der Kompressor ist sehr klein, sieht aber exquisit aus und dient auch dazu, Platz auf dem Pedalbrett zu sparen.

Profis

  • Die Ausrüstung ist extrem klein und platzsparend.
  • Es hat zwei Modi; die Normale und die Höhen.
  • Es ist mit True Bypass-Fähigkeit ausgestattet.

Nachteile

  • Die extra kleine Größe kann dazu führen, dass Musiker mit großen Händen den Toggle versehentlich berühren.

15. Dyna-Kompressor E-Gitarren-Effektpedal Mini-Einzeleffekt mit True Bypass FROM AndoerDyna Compressor Electric Guitar Effect Pedal Mini Single Effect with True Bypass FROM Andoer

Das Dyna Compressor E-Gitarren-Effektpedal Mini-Single-Effekt mit True Bypass FROM Andoer wurde so konzipiert und konstruiert, dass es so leicht wie möglich ist. Es ist sehr tragbar und hat einen großen Klang. Seine Technologie und Konstruktion basieren auf dem MXR Dyna-Kompressor. Er ist mit einem Einknopf-Regler ausgestattet, mit dem die Intensität der Kompression eingestellt werden kann. Das Gerät wird verwendet, indem ein Kabel von der Gitarre des Musikers zur Eingangsbuchse des Dyna Comp geführt wird und anschließend ein weiteres Kabel von der Ausgangsbuchse des Dyna Comp zum Verstärker des Musikers geführt wird. Das Licht blinkt, wenn die Kompression eingeschaltet ist. Das Gerät verfügt über einen echten Bypass, der zum Schutz der Signalintegrität verwendet wird, wenn das Kompressionspedal nicht betätigt wird.  Der Ein-Aus-Zustand wird durch den Fußschalterschalterknebel treffend gesteuert.

Allgemeine Merkmale

Das Dyna Compressor E-Gitarren-Effektpedal Mini Single Effect mit True Bypass FROM Andoer wurde aus einer Zink-Aluminium-Legierung gefertigt. Es ist in der Farbe orange mit einer Eingangsimpedanz von 1M Ohm und einer Ausgangsimpedanz von 10K Ohm erhältlich. Der in diesem Gerät verwendete Arbeitsstrom beträgt 20 mA. Der in diesem Gerät verwendete nominale Eingangspegel beträgt -5dBV, während der nominale Ausgangspegel des Kompressionspedals -12dBV beträgt. Der Rauschpegel wurde auf 95dBV mit einer T.H.D. von 0,2% festgelegt. Die maximal mögliche Kompression bei diesem Kompressionspedal beträgt 36dB, während die Attack-Zeit 5 Millisekunden beträgt. Die Release-Zeit hingegen beträgt 1 Sekunde. Das Gerät verfügt über eine Stromversorgung von 9 V DC, aber das Ladegerät für die Stromversorgung ist nicht im Lieferumfang enthalten. Das Paket enthält nur das Kompressionspedal. Die Größe des Produkts ist 3,6 x 1,5 x 1,4in und das Gewicht des Produkts beträgt 5,7 Unzen.

Profis

  • Es basiert auf der MXR-Dyna-Technologie.
  • Das Kompressionspedal hat einen großen Klang.
  • Es ist leicht und aus Zink-Aluminium hergestellt.

Nachteile

  • Die Verstärkung könnte für einige Musiker nicht ausreichend sein.

(806 Besuche, 8 Besuche heute)

  • Authentic reporting, expertise, and voice.

  • Driven to continually improve the audience experience.

  • Approachable, by explaining today’s technology in everyday terms.